Zur schwulen Ficknutte

Ausgebildet & Zugeritten

 

Wie kam es das ich Schwul wurde. Über einen Chat im Internet, wo Männer, Männer suchten. Ein Älterer schrieb mich an. Er fand mein Profilbild toll. Auf den Foto bin ich Splitternackt in Pose, nur mein schwuler Schwanz mit einer Hand abgedeckt. Ich hatte schon in meiner Jugend mit Jungen Sex. Aber wir Sritzten unser Sperma nur auf unsere nackten Körper, wobei ich immer die Mädchenrolle bekam. Richtig fing es an mit ca 30 Jahren in einen Autohaus. Da wurde meine schwule Votze das 1x eingeritten.

Aber nun zurück zum Chat. Er lud mich zu sich in die Wohnung ein, Es gab Kaffee. Wir erzählten uns. Dann kam die Frage - Bist Du gerne Nackt? Da ich zu Hause gerne Nackt rumlaufe erwiderte ich mit Ja! Er meinte zu mir, Du bist noch Jung und Knackig mach Dich mal Nackig, und Grinste dabei. Oder hast Du Hemmungen?

Ich sagte, natürlich nicht und zog mich Nackt aus. Ich fragte, Gut so? Er meinte, Du hast den Körper einer Frau, wenn Du kein Kerl wäst. Nur der Bauch ist ein wenig zu Dick. Er nahm seine Hände und fing an mir die Schultern zu Massieren, schön gemächlich. Ich wurde dadurch erregt. Er Streichelte und Kniff mich leicht in meine Brustwarzen, dadurch wurde mein schwuler Schwanz immer Steifer. Es kam mir vor als würde ich gleich Abspritzen müssen.

 

Er zog sich auch Nackt aus und sagte, Komm! - Wir legen uns aufs Bett. Was ich auch machte. Er nahm seinen und meinen Schwanz in die Hände und fing an die Schwänze Hoch und Runter zu Massieren.

Er fragte - Hattest Du schon mal was mit einen Kerl? ich erwiderte - Ja, aber nicht so richtig nur mit Frauen. Er meinte, mit Frauen Ok, aber mit Männern ist besser. Ob Du nun eine Frau im Arsch fickst oder einen Kerl, ist gleich. Er fragte - Hast Du schon mal einen Schwanz geblasen? Ich meinte nicht so richtig. Dann meinte Er, komm lass mich Dein Ausbilder sein, was meinst Du, fragte er mich? Und so fing Alles an.

http://de.xhamster.com/user/Gayficknutte

 

 Mein erster Schwanz in meinen Fickmaul musste um die 20 cm lang sein, ich leckte seine Eier, er packte meinen Kopf und drückte mir seinen Schwanz wieder rein. Jetzt fickte er mich in mein offenes Fickmaul. Endlich wurde ich wie eine dieser schwulen Nutten in mein Maul gefickt.

Keine weibliche Maulfotze ist so geil, wie die von Dir

So lernte ich Schwänze Blasen

 

http://de.xhamster.com/user/Gayficknutte

Schwule Ficknutte

 http://de.xhamster.com/user/Gayficknutte

 Er zog den Finger raus und ich spürte wieder die Eichel. „Jetzt entjungfere ich dich, du schwule Ficksau.“ – „Ja, ich schrie fick mich!fick mich!“. Er verstärkte den Druck und ich spürte, wie sein Schwanz langsam in mein Votzenloch eindrang. Er stöhnte dabei, hielt mich fest. Er drang immer weiter in mich, Er fasste meinen schwulen Schwanz und wichste ihn.

 Er fickte mich in der Hundestellung in meine schwule Arschvotze

 

 

Der Ausbilder packte mit einem Ruck meinen Kopf und stieß sein Glied in meinen Mund bis in meinen Hals. Ich würgte und musste  meinen Kopf zurückziehen. „So wird das gemacht und jetzt weiter schwule Nutte!" Ich gehorchte, da mir sowieso nichts anderes übrig blieb, da ich an Armen und Beinen gefesselt war und schluckte seine Eichel und fing an zu lecken und meinen Kopf vor und zurückzubewegen. „Ich habe wirklich den Schwanz von meinen Ausbilder im Maul, kam es mir durch den Kopf und mein Penis wurde Steif. Der Geschmack von Ausbilder seinen Schwanz machte mich heiß, geiler und ich lutschte daran ohne eine weitere Anweisung. Der Ausbilder, er fing langsam an zu stöhnen und legte seine Hand wieder auf meinen schwulen Körper und fickte mich jetzt schön Hart in mein Fickmaul bis das Sperma in meinen Hals schoss.

 

 So bin ich zur schwulen (Gay)Ficknutte geworden und lasse mich gern in meine Arschvotze und Mundmöse Ficken.